Donald Trump: Eure Meinung zur Arbeit des US-Präsidenten

Freitag, 13. November 2015

Bernie Sanders gewinnt Unterstützung der Postgewerkschaft

Bernie Sanders portrait 1
Es ist ein wichtiges und dringend erforderliches Erfolgserlebnis für Bernie Sanders. Die American Postal Workers Union (APWU) hat verkündet, dass sie den Senator aus Vermont als Präsidentschaftskandidaten unterstützen werde. Es ist mit knapp 250.000 Mitgliedern die bislang größte Gewerkschaft, die sich für Sanders ausgesprochen hat. Bereits im August konnte er sich die Unterstützung der National Nurses Union sichern, eine ca. 190.000 Mitglieder zählende Gewerkschaft von Pflegekräften.

Bernie Sanders ist ein entschiedener Gegner der Post-Privatisierung. Der Präsident der Postgewerkschaft Mark Dimondstein sagte: „Wir sollten die Kandidaten nicht danach beurteilen, welcher Partei sie angehören, und auch nicht danach, was sie sagen oder denken, sondern nach dem, was sie tun.” Sanders sei ein Politiker, der nicht nur rede, sondern auch handle.

Close up Hillary Clinton laughing October 2014

Klarer Vorteil für Clinton im Kampf um Gewerkschaften und Verbände


Nachdem Hillary Clinton bereits deutlich mitgliederstärkere Verbände, wie z. B. die National Education Association Link mit 3 Mio Mitgliedern, die American Federation of Teachers und zuletzt auch die American Federation of State, County and Municipal Employees mit 1,6 Mio Mitgliedern hinter sich weiß, ist es nun für Sanders besonders wichtig, nicht vollends den Anschluss zu verlieren und weiter im Rennen zu bleiben. Da kommen natürlich organisierte Unterstützungen gerade recht.

Vor einigen Tagen jedoch gab die Umweltschutzorganisation League of Conservation Voters überraschend bekannt, Hillary Clinton zu unterstützen. Sanders Wahlkampfteam war darüber sehr enttäuscht, da seine inhaltlichen Positionen der Organisation näher stünden. Seitens der LCV war zu vernehmen, dass offenbar auch politische Erfahrung und Durchsetzungskraft den Ausschlag für Clinton ergeben hätten.

Die organisierten Unterstützungen (Endorsements) können nicht nur Wahlempfehlungen sondern auch gleichzeitig finanzielle und praktische Hilfen für den Wahlkampf der Kandidaten sein. 

Keine Kommentare: