Donald Trump: Eure Meinung zur Arbeit des US-Präsidenten

Montag, 25. Januar 2016

Nevada

Die nächsten Vorwahlen: Nevada

Flag of Nevada.svg
Flagge von Nevada
Von Caleb Moore - Original vector image from OpenClipart: usa_nevada.svg., Gemeinfrei, $3

Nevada ist 2016 der erste Bundesstaat aus dem Westen der USA, in dem Vorwahlen stattfinden. In dem sogenannten Silver State leben rund 2,7 Mio Einwohner. Die größte Stadt ist das Spielerparadies Las Vegas, mit rund 560.000 Einwohnern, Tendenz steigend. Weitere bekannte Städte sind Henderson mit rund 260.000 und Reno mit rund 225.000 Einwohnern.

Politisch ist Nevada ein klassischer Swing State. Bei den vergangenen vier Präsidentschaftswahlen konnten jeweils zweimal die Demokraten und die Republikaner gewinnen. 2000 und 2004 konnte sich George W. Bush jeweils knapp gegen Al Gore und John Kerry durchsetzen. Barack Obama gewann Nevada dagegen in den Jahren 2008 und 2012 gegen John McCain und Mitt Romney.
Aktueller Gouverneur ist der Republikaner Brian Sandoval.

Nevadas Bevölkerungsstruktur ist relativ gleichmäßig aufgeteilt zwischen dem durch Vieh- und Holzwirtschaft sowie dem Bergbau geprägten ländlichen Raum und dem immer weiter wachsenden Großraum Las Vegas, der politisch weitaus liberaler geprägt ist. Wichtigster Wirtschaftsfaktor Nevadas ist der Tourismus. Die Casinos und Vergnügungseinrichtungen in Las Vegas und die Wintersportgebiete der Sierra Nevada sind starke Touristenmagneten.

Vorwahltermin Republikaner: 23.02. Closed Caucus
Vorwahltermin Demokraten: 20.02. Closed Caucus

Anzahl der zu vergebenen Delegiertenstimmen:
Demokraten: 43 (proportionale Verteilung nach Stimmenergebnis "Gesamt" und in den einzelnen Districts + 15% Hürde)
Republikaner: 30 (proportionale Verteilung nach Stimmenergebnis)

Durchschnittliche Umfragen* für 2016 und Ergebnisse vergangener Primaries aus 2012 und 2008:
(Die Anzahl der gewonnen Delegiertenstimmen für den Nominierungsparteitag werden nach offizieller Bekanntgabe des Ergebnisses ergänzt und bis dahin mit einem X markiert)

Republikaner, Ergebnis

2016
Ergebnis
und
Gewonnene Delegierte
Trump
45,9 %
14
Rubio
23,9 %
7
Cruz
21,4 %
6
Carson
4,8 %
2
Kasich
3,6 %
1
Bush
3 %
X
Fiorina
5%
X
Andere
2%
X
2012
Ergebnis

Romney
50 %

Gingrich
21 %
Paul
19 %
Santorum
10 %





2008
Ergebnis

Romney
51 %

Ron Paul
14 %

McCain
13 %

Huckabee
8 %

Thompson
8 %

Giuliani
4 %




Demokraten, Ergebnis* (2012 wird nicht mit aufgeführt, da Barack Obama als amtierender Präsident in den meisten Bundesstaaten ohne Gegenkandidat war und letztlich alle Bundesstaaten gewann.)

2016
Ergebnis
und
 gewonnene
 Delegierte

Hillary Clinton
52,6 %
20*
(+4 Superdelegierte)

Bernie Sanders
47,3 %
15*
(+1 Superdelegierter)

Martin O’Malley
1,0 %
X
2008
Ergebnis
Hillary Clinton
51 %

Barack Obama
45 %

John Edwards
4 %

*12 Delegierte sind nach den Caucusregeln in Nevada noch bis zur State Convention am 15.Mai ungebunden. Nach dem Caucus wurden diese 12 Delegierte 7:5 für Clinton verteilt. Bei den County Conventions hat sich das Ergebnis dann aber auf 7:5 zugunsten Sanders verschoben. Deshalb kann nach aktuellem Stand von einem 18:17 für Clinton ausgegangen werden. Am 15.Mai kann es aber erneut zu Verschiebungen kommen. 

Allgemeine Erklärungen und Erläuterungen zu den Vorwahlen, Caucus, Primary, Delegierte

* Quelle der durchschnittlichen Umfragen: www.realclearpolitics.com

Keine Kommentare: