Donnerstag, 7. Januar 2016

New Hampshire


Ergebnisse New Hampshire

Flag of New Hampshire.svg
Flag of New Hampshire“. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

In New Hampshire, dem kleinen Bundesstaat im Nordosten der USA leben rund 1,3 Mio Einwohner. Die größte Stadt ist Manchester mit rund 110.000 Einwohnern.
Der „Granite State“ hat seinen Spitznamen durch die zahlreichen Steinbrüche in dem Bundesstaat erhalten. Granit ist eines der wichtigsten Erzeugnisse New Hampshires.

New Hampshire ist traditionell hart umkämpft und gilt als Swing State. Den wohl konservativsten Staat in Neuengland gewannen zuletzt die Demokraten dreimal. Im Jahr 2000 waren die Republikaner siegreich. Aktuelle Gouverneurin ist die Demokratin Maggie Hassan.

Bei den Republikanern setzen insbesondere viele pragmatische und gemäßigte Kandidaten auf den Primary in New Hampshire, da hier eher weniger Wert auf scharfe ideologische Auseinandersetzungen gelegt wird.

Bei den Demokraten zeichnet sich ein Sieg Bernie Sanders ab. Rechnet man die Stimmen der Superdelegierten mit ein, dürften sich Sanders und Clinton die Delegiertenstimmen in etwa teilen, da Clinton die Superdelegierten mit hoher Wahrscheinlichkeit auf ihrer Seite hat.

Vorwahltermin: 09.02. Primary (semi-closed)

Anzahl der zu vergebenen Delegiertenstimmen:
Demokraten: 32 (inkl. Superdelegierte) (proportionale Verteilung nach Stimmenergebnis + 15% Hürde)
Republikaner: 23 (proportionale Verteilung nach Stimmenergebnis + 10% Hürde)


Umfragen* für 2016 und Ergebnisse vergangener Primaries aus 2012 und 2008:

(Die Anzahl der gewonnen Delegiertenstimmen für den Nominierungsparteitag werden nach offizieller Bekanntgabe des Ergebnisses ergänzt und bis dahin mit einem X markiert)

Republikaner, Endergebnis

2016
Ergebnis
und
gewonnene
Delegierte

Trump
35,3 %
11

Kasich
15,8 %
4

Cruz
11,7 %
3

Bush
11,0 %
3

Rubio
10,6 %
2

Christie
7,4 %
0

Fiorina
4,1 %
0

Carson
2,3 %
0
2012
Ergebnis
Romney
39,3 %
Ron Paul
22,9 %
Huntsman
16,9 %
Santorum
9,4 %
Gingrich
9,4 %



2008
Ergebnis
McCain
37,0 %
Romney
31,5 %
Huckabee
11,2 %
Giuliani
8,5 %
Ron Paul
7,7 %





Demokraten, Endergebnis, inkl. vermuteter Super-Delegierter (2012 wird nicht mit aufgeführt, da Barack Obama als amtierender Präsident in den meisten Bundesstaaten ohne Gegenkandidat war und letztlich alle Bundesstaaten gewann.)


2016
Ergebnis
und
gewonnene
Delegierte

Bernie Sanders
60,4%
15
(+0 Superdelegierte)

Hillary Clinton
38,0 %
9
(+6 Superdelegierte)

Martin O'Malley
0,3 %
0
2008
Ergebnis
Hillary Clinton
39 %
Barack Obama
36 %
John Edwards
17 %

Allgemeine Erklärungen und Erläuterungen zu Vorwahlen, Caucus, Primary, Delegierte

* Quelle der durchschnittlichen Umfragen: www.realclearpolitics.com

Keine Kommentare: