Donald Trump: Eure Meinung zur Arbeit des US-Präsidenten

Montag, 1. Februar 2016

Aktuelle Entwicklungen zum Iowa Caucus

06:50 Uhr
Republikaner (Stand 99 %)
Cruz 27,6%, Trump 24,3%, Rubio 23,1%, Carson 9,3%, Paul 4,5%, Bush 2,8%

Demokraten (Stand 97%)

Clinton: 49,9 %, Sanders: 49,6 %, O'Malley 0,6%

06:10 Uhr
Republikaner (Stand 99 %)
Cruz 27,7%, Trump 24,3%, Rubio 23,1%, Carson 9,3%, Paul 4,5%, Bush 2,8%

Demokraten (Stand 95%)
Clinton: 49,9 %, Sanders: 49,6 %, O'Malley 0,5%

05:40 Uhr
Republikaner (Stand 98 %)
Cruz 27,7%, Trump 24,3%, Rubio 23,0%, Carson 9,3%, Paul 4,5%, Bush 2,8%

Demokraten (Stand 94%)
Clinton: 49,8 %, Sanders: 49,6 %, O'Malley 0,5%


05:20 Uhr
Republikaner (Stand 91 %)
Cruz 27,7%, Trump 24,4%, Rubio 23,1%, Carson 9,3%, Paul 4,5%, Bush 2,8%

Demokraten (Stand 92%)
Clinton: 50,2 %, Sanders: 49,3 %, O'Malley 0,5%

04:52 Uhr
Republikaner (Stand 90 %)
Cruz 27,7%, Trump 24,4%, Rubio 23,0%, Carson 9,3%, Paul 4,5%, Bush 2,8%

Demokraten (Stand 90%)
Clinton: 49,8 %, Sanders: 49,6 %, O'Malley 0,6%

04:35 Uhr
Republikaner (Stand 85 %)
Cruz 27,7%, Trump 24,4%, Rubio 23,0%, Carson 9,3%, Paul 4,5%, Bush 2,8%

Demokraten (Stand 86%)
Clinton: 50,0 %, Sanders: 49,4 %, O'Malley 0,6%

04:30 Uhr
Ted Cruz offiziell Sieger des Iowa Caucus der Republikaner
04:30 Uhr
Mike Huckabee zieht seine Kandidatur offiziell zurück!

04:20 Uhr
Republikaner (Stand 81 %)
Cruz 27,7%, Trump 24,4%, Rubio 22,9%, Carson 9,3%, Paul 4,5%, Bush 2,8%

Demokraten (Stand 82%)
Clinton: 50,2 %, Sanders: 49,2 %, O'Malley 0,5%

04:05 Uhr
Republikaner (Stand 62 %)
Cruz 28,3%, Trump 25,0%, Rubio 21,9%, Carson 9,6%, Paul 4,5%, Bush 2,8%

Demokraten (Stand 77%)
Clinton: 50,3 %, Sanders: 49,0 %, O'Malley 0,6%


04:00 Uhr
CNN: Martin O'Malley gibt Präsidentschaftskandidatur auf!

03:50 Uhr
Republikaner (Stand 55 %)
Cruz 28,7%, Trump 25,2%, Rubio 21,2%, Carson 9,7%, Paul 4,5%, Bush 2,7%

Demokraten (Stand 69%)
Clinton: 50,7 %, Sanders: 48,6 %, O'Malley 0,6%

03:40 Uhr
Republikaner (Stand 43 %)
Cruz 29,0%, Trump 25,9%, Rubio 20,5%, Carson 9,7%, Paul 4,3%, Bush 2,7%

Demokraten (Stand 63%)
Clinton: 50,8 %, Sanders: 48,6 %, O'Malley 0,5%

03:33 Uhr
Republikaner (Stand 37 %)
Cruz 29,4%, Trump 26,3%, Rubio 20,0%, Carson 9,6%, Paul 4,2%, Bush 2,6%

Demokraten (Stand 57%)
Clinton: 51,2 %, Sanders: 48,4 %, O'Malley 0,4%

03:20 Uhr
Republikaner (Stand 24%)
Cruz 29,7%, Trump 26,9%, Rubio 19,1%, Carson 9,7%, Paul 4,3%, Bush 2,5%

Demokraten (Stand 42%)
Clinton: 51,4 %, Sanders: 48,2 %, O'Malley 0,4%

03:09 Uhr
Republikaner (Stand 15%)
Cruz 30%, Trump 27%, Rubio 19%, Carson 10%

Demokraten (Stand 34%)
Clinton: 52 %, Sanders: 48 %, O'Malley 0%

03:00 Uhr
Republikaner (Stand 7%)
Cruz: 30,2 %, Trump: 28,6 %, Rubio: 17,8 %, Carson: 9,8%

Demokraten (Stand 24%)
Clinton: 53%, Sanders 47%, O'Malley 0%

02:53 Uhr
Demokraten (Stand 15%)
Clinton: 52,6% Sanders 46,4% O'Malley 0,9%

02:50 Uhr
Republikaner (Stand: 4%)
Cruz 31%, Trump 30 %, Rubio: 16 %, Carson: 9%, Paul 4%

02:44 Uhr
Republikaner (2% aller Ergebnisse liegen vor)
Trump: 32,7 %, Cruz: 32,4 %, Rubio: 13,4 %, Carson: 9,4, Paul 4%

02:39 Uhr
Die ersten Ergebnisse kommen rein:
Demokraten (8% aller Ergebnisse liegen vor)
Clinton: 53 %, Sanders 46 %, O'Malley 1%

02:31 Uhr
NBC und CNN melden in ihren Early Polls einen Vorsprung Trumps  vor Cruz und Rubio. Bei den Demokraten liege Clinton mit 6 % vor Sanders, laut CNN. Dies sind Umfragen vor Ort, keine Ergebnisse! Die ersten Ergebnisse werden erwartet.

02:03 Uhr
An einigen Orten verzögert sich der Beginn des Caucus aufgrund des regen Wählerandrangs.

01:55 Uhr
Nochmal zur Erinnerung: Hillary Clinton startet in Iowa bereits mit 5 sicheren Delegiertenstimmen, den sog. Super-Delegierten. Sollte es also einen engen Wahlausgang geben, dürfte Clinton zunächst in Führung gehen. (44 Delegierte sind bei den Demokraten zu vergeben + 8 Super-Delegierte).

01:46 Uhr
Die ersten Meldungen bestätigen sich: Lange Schlangen an den Veranstaltungsorten. Das zeigt, wie sehr der bisherige Wahlkampf mobilisiert und polarisiert hat.

01:17 Uhr
CNN meldet, dass sich bei verschiedenen Caucus-Veranstaltungsorten eine ungewöhnlich hohe Wahlbeteiligung abzeichnen würde.

01:00 Uhr
Die ersten Caucuseinrichtungen öffnen in diesen Augenblicken. Die Wähler können sich nun in die Wahllisten eintragen. Noch eine Stunde bis zum Caucus.
Gegenüber Medienvertretern sagte Trump, dass er ein bisschen nervös sei.


Letzte Umfragen kurz vor der dem Iowa Caucus sehen Marco Rubio im Aufwind


Keine drei Stunden mehr bis zum Caucus in Iowa, 02.02.16, 02:00 Uhr deutscher Zeit. Am Nachmittag wurden nochmal die letzten Umfragen veröffentlicht. Auffällig dabei ist, dass Marco Rubio bei den Republikanern deutlich im Aufwind ist.
Das Umfrageinstitut Emerson sieht Rubio nur noch 5 bzw. 4 % hinter Trump und Cruz. Demnach käme der Senator aus Florida auf 22 %. Opinion Savvy sieht Rubio sogar auf Augenhöhe mit dem Spitzenduo. Demnach käme Rubio auf 19% und läge damit ebenso wie Ted Cruz nur ein 1% hinter Trump, der nur auf 20% käme. Wie sehr die Umfragen aber schwanken belegt dann nochmal Quinnipiac. Hier führt Trump mit 31% vor Cruz 24% und Rubio 17%.


Bei den Demokraten scheint laut letzten Umfragen das Rennen offen zu sein. Emerson sieht Clinton in Führung bei 51% und Sanders bei 43%. Quinnipiac dagegen sieht Sanders vorne mit 49%, 3 Punkte vor Clinton, die nur auf 46% kommt.

Das sollen nun aber auch die letzten Umfragen für Iowa gewesen sein. Im Laufe der Nacht dürfen nun die Caucusgänger in Iowa entscheiden und endlich etwas Licht ins Dunkel der vagen Umfragen, Bewertungen und Spekulationen bringen.

Sobald es die ersten Wahlergebnisse aus Iowa gibt, werde ich sie hier veröffentlichen.


Keine Kommentare: