Donald Trump: Eure Meinung zur Arbeit des US-Präsidenten

Sonntag, 6. März 2016

Marco Rubio gewinnt Puerto Rico - Demokraten blicken auf Maine

Marco Rubio hat den Primary auf Puerto Rico klar gewonnen. Er erreicht fast 75 % der Stimmen. Trump liegt bei 13%, Cruz unter 10% und Kasich bei 1 %.
Damit erhält Rubio, alle 23 Delegierte aus Puerto Rico.
Marco Rubio (16491577129)
Der aktuelle Stand aus Puerto Rico wird hier fortlaufend aktualisiert:

Endergebnis:

Rubio: 73,8 % 
Trump: 13,6 %
Cruz: 9,0 %
Kasich 1,4 %


Demokraten wählen in Maine


Hillary Clinton und Bernie Sanders blicken an diesem Abend nach Maine. Hier werden bei den Demokraten 25 Delegierte + 5 Superdelegierte vergeben.
Die Wahllokale schließen heute Nacht, um 02:00 Uhr deutscher Zeit. Wann Ergebnisse vorliegen, kann ich derzeit noch nicht sagen. In der vergangenen Nacht wurden in Maine die Ergebnisse erst nach vollständiger Auszählung durch die Republikanische Partei veröffentlicht. Ähnlich verlief es auch bei den Demokraten in Kansas und Nebraska, so dass keine Zwischenergebnisse verkündet werden konnten. Die Delegiertenstimmen werden proportional zum Stimmenergebnis verteilt.

Hillary Clinton und Bernie Sanders konzentrieren sich derweil auf ihren Auftritt bei der TV-Debatte in Flint, Michigan. Zu sehen auf CNN, 02:00 Uhr deutscher Zeit. Michigan gilt als wegweisend für die Vorwahlen am 15.03. Sanders sollte Michigan nicht verlieren. Laut Umfragen führt Clinton hier noch durchschnittlich mit etwa 20% Vorsprung. Eine letzte Umfrage sieht den Vorsprung aber nur noch bei 11%.

Keine Kommentare: