Donald Trump: Eure Meinung zur Arbeit des US-Präsidenten

Sonntag, 20. März 2016

Utah

Kommende Vorwahlen: Utah

Flag of Utah.svg
Flagge von Utah

In Utah leben rund 3 Mio Einwohner. Die Hauptstadt Salt Lake City ist mit rund 190.000 Einwohnern auch die größte Stadt Utahs. In der Metropolregion Wasatch Front, zu der auch Salt Lake City gehört, leben in etwa 80% der Bevölkerung Utahs. Demnach sind große Teile des Bundesstaats nur äußerst karg besiedelt.


Im "Beehive State" (Bienenstock-Staat) ist eine republikanische Hochburg. Seit 52 Jahren hat hier kein Demokrat mehr bei einer Präsidentschaftswahl gewonnen.
Aktueller Gouverneur ist der Republikaner Gary R. Herbert.

***UPDATE:
Hier der Link zur aktuellen Situation in Utah mit dem unabhängigen Republikaner Evan McMullin.
Hier der Link zu den aktuellen Umfragewerten aus Utah.

In Utah steigt der Anteil der Hispanics in den vergangenen Jahren stetig an und liegt aktuell bei etwa 11 %. Geschätzte 62% der Bevölkerung gehören der Religionsgemeinschaft der Mormonen an, weshalb Utah auch als "Mormonenstaat" bezeichnet wird. Mit dem Salt Lake Tempel steht auch das wichtigste Bauwerk der Mormonen in der Hauptstadt Utahs.
Neben dem Bergbau sind auch die Luftfahrtindustrie und der Tourismus bedeutende Wirtschaftsfaktoren.


Vorwahltermin Republikaner: 22.03. Caucus
Vorwahltermin Demokraten: 22.03. Caucus

Anzahl der zu vergebenen Delegiertenstimmen:

Demokraten: 37, davon 4 Superdelegierte (proportionale Verteilung nach Stimmenergebnis "Gesamt" (11 Delegierte) und in den einzelnen Districts (22 Delegierte) + 15% Hürde).
Republikaner: 40, Winner-take-Most, (gewinnt ein Kandidat mindestens 50% der Stimmen, erhält er alle 40 Delegierte. Andernfalls gilt: Wenn drei oder mehr Kandidaten auf mindestens 15% der Stimmen kommen, werden die Delegierten proportional zum Stimmenergebnis unter diesen Kandidaten aufgeteilt. Haben weniger als drei Kandidaten mindestens 15% erreicht, werden die Delegierten proportional unter allen Bewerbern aufgeteilt.)


Durchschnittliche Umfragen* für 2016 und Ergebnisse vergangener Primaries aus 2012 und 2008:
(Die Anzahl der gewonnen Delegiertenstimmen für den Nominierungsparteitag werden nach offizieller Bekanntgabe des Ergebnisses ergänzt und bis dahin mit einem X markiert)

Republikaner: Ergebnis


2016
Ergebnis
und
gewonnene Delegierte
Ted Cruz
69,2 %
40
John Kasich
16,9 %
0
Donald Trump
14,0 %
0
2012
Ergebnis
Romney
91%
Vorwahlen waren
bereits entschieden

2008
Ergebnis
Romney
89%
McCain
5%
Paul
3%

(2012 wird nicht mit aufgeführt, da Barack Obama als amtierender Präsident in den meisten Bundesstaaten ohne Gegenkandidat war und letztlich alle Bundesstaaten gewann.)


Demokraten: Ergebnis


2016
Ergebnis
und
gewonnene
Delegierte
Bernie Sanders
79,7 %
27
(+0 Superdelegierte)
Hillary Clinton
19,8 %
6
(+2 Superdelegierte)
2008
Ergebnis
Barack Obama
57%
Hillary Clinton
39%

Allgemeine Erklärungen und Erläuterungen zu den Vorwahlen, Caucus, Primary, Delegierte

* Quelle der durchschnittlichen Umfragen: www.realclearpolitics.com
Weitere Quellen: wikipedia,com, thegreenpapers.com

Keine Kommentare: