Donald Trump: Eure Meinung zur Arbeit des US-Präsidenten

Montag, 7. März 2016

Mississippi

Kommende Vorwahlen: Mississippi

Flag of Mississippi.svg
Flagge von Mississippi

In Mississippi leben rund 3 Mio Einwohner. Die Hauptstadt Jackson ist mit knapp 180.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Bundesstaats.

Der "Magnolia State" (Magnolien-Staat) ist fest in der Hand der Republikaner. Seit 40 Jahren ist es keinem Demokraten mehr gelungen, hier eine Mehrheit zu gewinnen.
Aktueller Gouverneur ist der Republikaner Phil Bryant.

Mississippi gilt als der ärmste Bundesstaat der USA. Etwa 20% leben unterhalb der Armutsgrenze. Auch wirtschaftlich nimmt der Südstaat regelmäßig den letzten Platz in den USA ein. Rund 38% der Bevölkerung sind afro-amerikanischer Abstammung. Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2011 ist Mississippi der konservativste Bundesstaat der USA. Erst 1995 stimmte Mississippi als letzter Bundesstaat der Abschaffung der Sklaverei zu, das Gesetz wurde erst 2013 rechtswirksam. In den 60er Jahren kam es zu erheblichen Rassenunruhen. Als einziger Bundesstaat der USA beinhaltet die Flagge Mississippis noch die Kriegsflagge der Konföderierten Staaten von Amerika (oben links).


Vorwahltermin Republikaner: 08.03. Open Primary
Vorwahltermin Demokraten: 08.03. Open Primary

Anzahl der zu vergebenen Delegiertenstimmen:

Demokraten: 41, davon 5 Superdelegierte (proportionale Verteilung nach Stimmenergebnis "Gesamt" (45 Delegierte) und in den einzelnen Districts (85 Delegierte) + 15% Hürde).
Republikaner: 40, Winner-take-most-Regel a) 28 Delegierte für Mississippi Gesamt werden proportional zum Stimmenergebnis der Kandidaten aufgeteilt, die mindestens 15% der Stimmen erreicht haben. b) 12 Delegierte (je 3 für die vier Congressional Districts) - Gewinnt ein Kandidat mindestens 50% in einem District, erhält er alle 3 Delegiertenstimmen. Andernfalls erhält der Erste 2 Delegierte und der Zweite bekommt noch 1 Delegierten.


Durchschnittliche Umfragen* für 2016 und Ergebnisse vergangener Primaries aus 2012 und 2008:
(Die Anzahl der gewonnen Delegiertenstimmen für den Nominierungsparteitag werden nach offizieller Bekanntgabe des Ergebnisses ergänzt und bis dahin mit einem X markiert)

Republikaner: Ergebnis (noch nicht abschließend)


2016
Ergebnis
und
gewonnene Delegierte
Trump
 47,5 %
25
Cruz
 36,4 %
15
Kasich
 8,7 %
0
Rubio
 5,0 %
0
Carson
%
X
2012
Ergebnis
Santorum
32%
Gingrich
31%
Romney
30%
Paul
4%

2008
Ergebnis
McCain
79%
Vorwahlen waren bereits entschieden



Demokraten: Ergebnis (noch nicht abschließend)

(2012 wird nicht mit aufgeführt, da Barack Obama als amtierender Präsident in den meisten Bundesstaaten ohne Gegenkandidat war und letztlich alle Bundesstaaten gewann.)


2016
Ergebnis
und
gewonnene
Delegierte
Hillary Clinton
82,6 %
32
(+3 Superdelegierte)
Bernie Sanders
16,5 %
4
(+1 Superdelegierten)
2008
Ergebnis
Barack Obama
61%
Hillary Clinton
37%

Allgemeine Erklärungen und Erläuterungen zu den Vorwahlen, Caucus, Primary, Delegierte

* Quelle der durchschnittlichen Umfragen: www.realclearpolitics.com
Weitere Quellen: wikipedia,com, thegreenpapers.com

Keine Kommentare: